Ein herzliches Grüß Gott...


... in Stötten a.Auerberg!

 

Wasserrechtsverfahren

Einleiten von Niederschlagswasser aus dem Gewerbegebiet "Am alten Sportplatz" in die Geltnach

Bekanntmachung
Inhalt
Erläuterungsbericht
Übersichtslageplan
Lageplan Kanal
Einzugsgebietslageplan
Einleitstelle A
Einleitstelle B

 

Ferienpass 2016 für Kinder und Jugendliche

Auch in diesem Jahr bietet die kommunale Jugendarbeit Ostallgäu und der Kreisjugendring Oberallgäu zusammen mit der Familienbeauftragten der Stadt Kaufbeuren den Ferienpass für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre an.

Dieser präsentiert sich seit heuer in einem moderneren Gewand. Von gewohnt hoher Qualität sind die zahlreichen, kostenlosen Gutscheine für verschiedene Freizeiteinrichtungen in Kaufbeuren und den Landkreisen Ostallgäu und Oberallgäu, die den Ferienpassinhabern wieder zur Verfügung stehen.

Der Ferienpass kostet 7,00 Euro. Der dritte und jeder weitere Ferienpass, der für Kinder einer Familie ausgegeben wird, ist kostenlos. Der Ferienpass ist gültig vom 01. Juli bis zum 03. Oktober 2016 und ist während dieser Zeit in der Gemeindeverwaltung erhältlich.

Zudem berechtigt der Ferienpass dieses Jahr wieder zur kostenlosen Nutzung aller Busse im gesamten Verbreitungsgebiet (Ostallgäu, Oberallgäu, Kempten, Kaufbeuren und Kleinwalsertal) während der Sommerferien (30. Juli bis 12. September).

Für Vollzeitschüler von 18 bis 21 Jahre gibt es in allen ÖPNV-Bussen sowie in den ÖPNV-Verkaufsstellen für sieben Euro das Ferienpass-Busticket, das ebenfalls die Nutzung aller Busse (Ausnahmen: einige private Buslinien) erlaubt.

Weitere Informationen zum Ferienpass gibt es unter der Website www.ferienpass-allgaeu.de.

 

Pressemitteilung Breitbandausbau

Schnelles Internet für Stötten a.Auerberg


 

Information für alle Vermieter in der Gemeinde

Mit Inkrafttreten des Bundesmeldegesetzes am 1. November 2015 wird es erstmals bundesweit einheitliche und unmittelbar geltende melderechtliche Vorschriften für alle Bürgerinnen und Bürger geben.

Eine wesentliche Neuerung betrifft die Vermieter. Diese sind nach §19 BMG dazu verpflichtet bei der An- oder Abmeldung mitzuwirken.
Künftig ist bei jedem Einzug und in wenigen Fällen auch beim Auszug (Wegzug ins Ausland, ersatzlose Aufgabe einer Nebenwohnung) eine Bestätigung auszustellen, die zur Erledigung des Meldevorgangs benötigt wird.

Die Bestätigung des Wohnungsgebers enthält folgende Daten:

1. Name und Anschrift des Wohnungsgebers,

2. Art des meldepflichtigen Vorgangs mit Einzugs- oder Auszugsdatum,

3. Anschrift der Wohnung sowie

4. Namen der meldepflichtigen Personen.

Ein Mustervordruck liegt in der Gemeinde aus oder kann hier heruntergeladen werden.

Die ausgefüllte Wohnungsgeberbescheinigung sollte der Gemeinde wenn möglich schon vor dem Tag der Anmeldung vorliegen, bzw. am Tag der Anmeldung vom zuziehenden Mieter vorgelegt werden.

Die Verwaltung

 

Gewerbeflächen zu verkaufen

Die Gemeinde Stötten a.Auerberg bietet Gewerbeflächen an. Nähere Informationen unter Tel: 08349/9204-0

 

Breitbandförderung

Der Freistaat Bayern beabsichtigt, den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen in Gewerbe- und Kumulationsgebieten zu fördern.

Weitere Informationen erhalten Sie hier


 
 

Stötten ist Mitglied bei der KönigsCard. Für weitere Informationen klicken Sie bitte auf das Bild.

 

   

 

MEP - Der Moos-Erlebnis-Pfad

Landschaftsbild am Moos-Erlebnis-Pfad

Eine neue Attraktion bietet die Gemeinde Stötten allen Einheimischen und Gästen, Jung und Alt, mit dem interaktiven "Moos-Erlebnis-Pfad".

13 neuerbaute Stationen laden zum sehen, fühlen, tasten, überlegen, nachdenken, riechen, entspannen und natürlich zum spielen ein!

 

Weitere Informationen hier

 

 

 

 
 


Öffnungszeiten Verwaltung:

 

Montag

08:00–12:00

Dienstag

08:00–12:00

Mittwoch

08:00–12:00

Donnerstag

08:00–12:00
14:00–18:00

Freitag

Geschlossen

 

 
 

Veranstaltungen in Stötten: