Berichte und Bildergalerie

 

Berichte und Bilder vergangener Veranstaltungen

 

Durch Anklicken der einzelnen Veranstaltungen werden dazugehörige Berichte und Bilder aufgeklappt.

Kontakt: schriftfuehrer@_we_dont_like_spam_trachtenverein-stoetten.de

 

Danz in d'r Seage 2017

Am Samstag, den 8. Juni 2017, organisierten die Aktiven des Trachtenvereins Stötten das erste Mal den "Danz in d'r Seage". Dies lockte Jung und Alt in die gemütliche Tenne in der Säge in Oberkehlen (Stötten). Mit einer großen Spielfreude wurde der sommerliche Abend von der "Schladl Musi" musikalisch gestaltete, sodass die Tanzfläche stets gut gefüllt war. Für Abwechslung sorgten die Stöttner "Geißbuaba" mit einem Auftritt.

Bei kühlen Getränken, einer guten Brotzeit und vielleicht einem Schnäpschen an der Bar, wurde lange getanzt und gefeiert.

 
 
 

Nikolausmarkt Stötten 2018

Am 01. und 02.12.18 fand der jährliche Nikolausmarkt im Stöttener Schulhof statt. Der Förderverein des Trachtenvereins war wieder mit einer Bude mit frischen Äpfelkiachla, Cappuccino, heißem Amaretto und selbstgemachtem Apfellikör vertreten. Zum Glück ließ der starke Regen und Wind von Sonntagvormittag am Mittag langsam nach, sodass zu späterer Stunde reges Treiben auf dem Markt herrschte. Im Trachtenraum wurde nach einigen Jahren wieder eine Krippenausstellung von Andrea Sprenzel und Barbara Enzensberger organisiert.  

 

Waldweihnacht 2018

Die diesjährige Waldweihnacht fand am Samstag, den 22.12.18 statt. Schon nachmittags wurde entschieden, dass die Feier wetterbedingt im Moos möglich ist und es wurde die Endstation aufgebaut. Beim gemeinsamen Treffpunkt im Schulhof wurde noch ein Foto für die Gauchronik bezüglich des Sankt-Martinsumzuges nachgeholt. Nachdem Reiter mit Pferd (Andreas Greis) und Bettler (Martin Kreuzer) wieder umgezogen waren, konnte gemeinsam Richtung Moos gestartet werden. An drei Stationen trugen die Trachtenjugend durch ein Gesangsstück und ein Hirtenspiel, die Aktiven durch zwei Geschichten und die Bläser vom Blechsalat durch weihnachtliche Musik instrumental und zum Mitsingen zur vorweihnachtlichen Stimmung bei. Von der regen Teilnahme begeistert freuten sich nun alle auf ein paar ruhige Tage im Kreise der Familie.

 
 

Gaukränzle 2019

Am Freitag, den 11.1.18 fand das jährliche Gaukränzle des Oberen Lechgauverbandes in Stötten statt. Die Aktiven verwandelten die Stöttner Turnhalle in ein großes Piratenschiff, wobei ein Mast  mit Segel in der Mitte der Halle, mit Gold und Schmuck gefüllte Schatztruhen, mit Kerzenwachs überzogene alte Weinflaschen, angefackelte Speisekarten und eine Strandbar mit Palme zur Stimmung beitrugen. Zum Tanz spielten die Katzebachtel-Musikanten aus Kranzegg, welche ebenfalls als Piraten verkleidet bis in die frühen Morgenstunden mit traditionellen und modernen Stücken für Stimmung sorgten. Obwohl jede Menge Schnee lag, kamen rund 230 Trachtler aus den verschiedenen Vereinen, um die Faschingssaison zu eröffnen. Neben Flamingos, einem ganzen Zirkus, Jägern und Rehen, tummelten sich auch Wintersportler, Indern in bunten Kleidern, schwarz-weiße Pantomimefiguren und Hippies in der Halle. Die Stöttner Piratencrew sorge für Speis und Trank und brachte durch eine Einlage neue Tanzpaare auf die Bühne.    

 

Gaujugendkränzle 2019

Am Sonntag den 13.1.18 lud der Schwäbische Rigi zum Gaujungendkränzle in die zum Piratenschiff dekorierte Turnhalle ein. Rund 200 Kinder mit Jugendleitern aus 16 Vereinen kamen bunt kostümiert als Indianer, Omas und Opas, Pippi Langstrumpfs, Holzer, Pandas, Gespenster und Clowns. Zum Tanz spielten wie schon am Aktivkränzle die Katzebachtel-Musikanten und sorgten für einen lustigen Nachmittag. Ab der zweiten Runde war die Tanzfläche gut gefüllt und es wurde auf den Bänken mitgeklatscht. Beim Bobfahrer-Lied wurde die Bühne zu klein und der Bob wurde auf den Hallenboden erweitert. Auch bei der anschließenden Polonaise durch die ganze Halle wurden alle Kinder mitgenommen. Für einen kleinen Wettbewerb überlegten sich die Stöttner Jugendleiter spiele wie „Floß bauen“ mit Teppichstücken und einen „Parcourlauf“, bei dem Geschicklichkeit gefragt war, um einen Goldtaler auf einem Löffel ins Ziel zu bringen. Die Kinder feuerten ihre Mannschaft kräftig an und für die Sieger gab es frische Waffeln, Kindercoctails und Gummibärchen. Als krönenden Abschluss verkündeten die Musikanten, dass am nächsten Tag die Schule erneut wetterbeding ausfällt, sodass sich die Besucher noch einige Zugaben erklatschten.